Da Unternehmen zunehmend auf von ihnen verwendete Softwareanwendungen angewiesen sind, ist es wichtig zu verstehen, welche Softwareanwendungen Sie haben, wer sie verwendet, wie sie unterstützt werden und welche Kosten damit verbunden sind. 

Ausgereifte und gut verstandene Software Asset Management (SAM)-Praktiken sind der Schlüssel zur Maximierung des Wertes Ihrer Software-Assets. SAM garantiert auch, dass Sie weder mehr Softwarelizenzen verwenden, als Sie bezahlen, wodurch Sie rechtlichen Sanktionen ausgesetzt sind, noch weniger verwenden, was bedeutet, dass Sie für mehr bezahlen, als Sie benötigen. 

In diesem Blog erfahren Sie alles, was Sie über Software Asset Management wissen müssen, einschließlich: 

  1. Was ist Software-Asset-Management?  
  2. Was ist Software Asset Lifecycle Management? 
  3. Warum ist Software Asset Management wichtig? Vorteile von SAM. 
  4. Wie hilft SAM, die Lizenzkosten zu senken? 
  5. Wie wählt man das richtige SAM-Tool aus?  
  6. Wie passt SAM in die größere ITAM- oder ITSM-Strategie? 

Was ist Software-Asset-Management?  

Software Asset Management (SAM) umfasst alle Prozesse, die erforderlich sind, um die Software-Assets eines Unternehmens während ihres gesamten Lebenszyklus erfolgreich zu verwalten, zu steuern und zu sichern. Software Asset Management ist zusammen mit Hardware Asset Management (HAM) ein Bestandteil von IT-Asset-Management (ITAM) 

Um mehr über das Hardware Asset Management zu erfahren, lesen Sie unseren Blog: Was ist Hardware Asset Management (HAM)? Warum ist es wichtig? 

Software ist ein integraler Bestandteil einer IT-Infrastruktur. Die manuelle Verwaltung und Verfolgung von Software mithilfe von Tabellenkalkulationen wird kompliziert und ineffizient. Darüber hinaus müssen alle Upgrades, Lizenzänderungen, Ablauf und Compliance effektiv überwacht werden. 

Dazu benötigen Sie eine Software-Asset-Management-Lösung, mit der Sie die mit Ihren Softwareanwendungen verbundenen Kosten, Verbindlichkeiten und Risiken erkennen und alle Ihre IT-Software-Assets von einem einzigen Standort aus verwalten können. 

Es gibt 3 Schlüsselbereiche, in denen SAM Ihrem Unternehmen helfen kann:

  1. Lizenzoptimierung. Schaffen Sie mehr Wert aus Ihren Lizenzen, indem Sie wissen, was sie sind und wie Ihre Organisation sie verwendet 
  2. Kosteneinsparungen. Geringere Lizenzkosten durch Nutzung von SAM Insights  
  3. Beachtung. Behalten Sie die Kosten, Risiken und die Komplexität im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung im Auge und seien Sie immer prüfungsbereit 

Was ist Software Asset Lifecycle Management?  

Der Lebenszyklus von Software-Assets ist wie der Lebenszyklus von Hardware-Assets, bei dem sie vor der Bereitstellung, während ihrer gesamten Nutzung bis hin zur Stilllegung gründlich untersucht werden müssen. 

Mit SAM können Sie feststellen, in welcher Phase des Lebenszyklus sich eine bestimmte Software befindet, klügere Entscheidungen treffen und erkennen, wann eine Softwarelösung für Ihr Unternehmen nicht mehr funktioniert. 

Die Phasen des Software Asset Lifecycle Managements sind wie folgt:

  1. Planung: In dieser Phase treffen Sie strategische Entscheidungen darüber, welche Software angefordert oder benötigt wird und die Anforderungen Ihres Unternehmens am besten erfüllt. 
  2. Erwerb: Dies ist die Phase, in der Sie die Softwarelizenz erwerben. 
  3. Bereitstellung: In diesem Schritt stellen Sie die neue Software bereit, integrieren sie in Ihren Geschäftsbetrieb und machen sie Endbenutzern zugänglich. 
  4. Instandhaltung: Nach der Bereitstellung müssen Sie die Software mithilfe des Support-Teams der Software warten und auf dem neuesten Stand halten. 
  5. Pensionierung: In dieser Phase können Sie erwägen, eine vorhandene Softwarelösung einzustellen, wenn sie für Ihr Unternehmen nicht mehr nützlich ist. 

Warum ist Software Asset Management wichtig? Vorteile von SAM. 

Unternehmen implementieren häufig ein SAM-System, wenn sie mit einem Audit konfrontiert werden oder wenn sie erkennen, dass sie zu viel für Lizenzen und Verträge ausgegeben haben. Aber es gibt noch viele andere Gründe, warum Software Asset Management wichtig ist.  

Nachfolgend sind einige Vorteile von SAM aufgeführt, die Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können:

  • Effektives Software-Asset-Tracking 

Es ist nicht so einfach, Software-Assets wie Hardware-Assets zu verfolgen, da Software immateriell ist. SAM macht es einfach, die Gesamtnutzung, Kostentrends und die Compliance von Software-Assets zu verfolgen. 

  • Automatisierte Asset-Erkennung und Lizenzbestandsverfolgung 

Eine SAM-Lösung ermöglicht die automatische Erkennung und Ergänzung des Inventars neuer Software und Benutzerkonten im Netzwerk einer Organisation und identifiziert inaktive Konten, verhindert doppelte Konten und erkennt ungenutzte Software. 

  • Reduziertes Risiko von Geldstrafen und Strafen 

Minimiert finanzielle Risiken und Strafen im Zusammenhang mit Nichteinhaltung, indem Lizenzdefizite im Voraus erkannt und behoben werden. 

  • Gemindertes Sicherheitsrisiko 

SAM stellt sicher, dass die gesamte Software in einem Unternehmen richtig konfiguriert ist, um sie vor Sicherheitsverletzungen, Viren und Malware. Dadurch wird das Netzwerk weniger anfällig für Sicherheitsrisiken. 

  • Verbesserte Rechenschaftspflicht 

Garantiert die Einhaltung einer autorisierten Aufzeichnung der Compliance-Nachverfolgung und verbessert die Rechenschaftspflicht vor dem Softwareanbieter, wenn der Zeitpunkt für die Prüfung kommt. 

  • Umgenutzte Softwarelizenzen 

SAM bietet eine kosteneffiziente Struktur, durch die Lizenzen recycelt werden können, um Kosten zu sparen, wenn Benutzer Positionen oder Jobs wechseln. 

  • Verbesserte Intelligenz 

Treffen Sie intelligentere Entscheidungen zur Softwarebereitstellung und -nutzung mit Informationen, die durch Berichte generiert werden, die Details wie Vertragsbedingungen, Lizenzbestand usw. enthalten. 

Wie kann SAM helfen, die Lizenzkosten zu senken?  

Eine „Baseline“, die zum Zeitpunkt des True-Up oder der Verlängerung der Vereinbarung verfügbar ist, gibt einen Einblick in Ihre bestehenden Lizenzrechte im Vergleich zu Ihren aktuellen Softwarebereitstellungen. Es ist sinnvoll, Lizenzengpässe und -überschüsse zu ermitteln, um Kosten zu optimieren und zu sparen.  

Die Implementierung einer Point-in-Time-Softwareinventar-Baseline mit einem SAM-Tool kann bei der Softwarelizenzoptimierung helfen. 

Darüber hinaus ermöglicht SAM Unternehmen zu erkennen, was sie verwenden und was nicht, um bessere Entscheidungen zu treffen und schließlich die Gesamtausgaben für Software zu senken. 

Wie wählt man das richtige SAM-Tool aus?  

Auf dem Markt sind verschiedene SAM-Tools erhältlich, wie wählen Sie das beste aus? 

Hier besprechen wir alle Elemente, die berücksichtigt werden sollten, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen und ein SAM-Tool beschaffen können, das perfekt zu Ihrem Unternehmen passt. 

SAM-Tool-Funktionen 

Während sich viele Unternehmen für ein SAM basierend auf Preis- und Anbieterrankings entscheiden, empfehlen wir die Auswahl eines SAM-Tools basierend auf seinen Funktionen, die den Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen.  

Hier sind einige wesentliche SAM-Funktionen, auf die Sie achten sollten: 

  • Softwareerkennung 
  • Inventarisierung und Katalogisierung von Software-Assets 
  • Bewertung der Software-Nutzung 
  • Überwachung der Lizenzkonformität 
  • Asset-Baseline 
  • Audit-Planung
  • Automatisiertes Reporting 
  • Warnungen und Benachrichtigungen 
  • Kostenlose Testoptionen 
  • Skalierbarkeit 

Größe der Organisation 

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer SAM-Lösung unbedingt die Größe Ihres Unternehmens.  

Sie benötigen keine komplizierte SAM-Lösung auf Unternehmensebene, wenn Sie ein kleines Unternehmen sind oder einfach nicht so viele Softwareanwendungen verwenden. Andererseits benötigen Sie etwas Komplexeres und Anspruchsvolleres, wenn Sie ein großes Unternehmen sind, das Hunderte oder Tausende von Softwareanwendungen verwendet. 

Infrastrukturkomplexität 

Größere Organisationen haben eine kompliziertere Infrastruktur. Wenn Sie viele Abteilungen an verschiedenen Standorten haben und international präsent sind, ist ein umfassenderes SAM-Tool wichtig, um alles strukturiert zu halten. 

Wenn ein Teil Ihres Geschäftsbetriebs ausgelagert wurde oder Ihr Unternehmen übernommen oder zusammengelegt wurde, kann dies den Betrieb Ihres Unternehmens umständlicher und die Nachverfolgungssoftware erheblich erschweren. Das richtige SAM-Tool kann in solchen Fällen Abhilfe schaffen. 

Kompatibilität mit bestehenden Unternehmenssystemen 

IT-Abteilungen in Organisationen können eine Reihe von Unternehmenssoftwarelösungen für Anwendungen wie Sicherheitsmanagement, ITSM, Personalmanagement usw.  

Bei der Auswahl eines SAM-Tools ist es wichtig zu berücksichtigen, ob die Anwendung mit den bestehenden Unternehmenssystemen in Ihrem Unternehmen kompatibel oder sogar synergistisch ist. 

Wie passt SAM in die größere ITAM- oder ITSM-Strategie? 

Im heutigen Geschäftsökosystem ist die zentralisierte IT-Planung eine große Herausforderung. Viele große Unternehmen entscheiden sich für eine Dezentralisierung und bieten den einzelnen Geschäftsbereichen Freiheit und Flexibilität, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies kann jedoch zu unnötigem IT-Aufwand führen.  

Die Techniken zur zentralen Handhabung von IT-Assets und IT-Services heißen IT Asset Management (ITAM) und IT-Service-Management (ITSM), beziehungsweise. Und SAM ist eine der wichtigsten Komponenten von ITAM und ITSM. 

Mit den entsprechenden Erkennungs- und SAM-Technologien kann eine zentralisierte IT auch in einer dezentralen Umgebung die Softwarekosten niedrig halten. Eine zentralisierte IT kann kritische Kauf- und Lizenzentscheidungen vereinfachen, indem Installationen, Nutzungen und Konfigurationen überwacht werden. Selbst extrem dezentrale Budgetierungsentscheidungen können mit einem SAM-Tool vereinfacht werden, ohne wichtige Flexibilitäten zu beeinträchtigen. 

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Software-Assets erfolgreich und mühelos zu verwalten, überprüfen Sie Motadata ServiceOps IT-Asset-Management Plattform mit integrierten Funktionen wie Software-Erkennung, Software-Asset-Inventar, Software-Messung, Asset-Baselining, Lizenzverwaltung, sofort einsatzbereite Berichterstattung, Warnungen und Benachrichtigungen, kostenlose Testoptionen usw. 

Unter folgendem Link können Sie die Anwendung 30 Tage lang kostenlos herunterladen: Laden Sie das Netzwerküberwachungs- und ITSM-Tool herunter Motadata